Über Roderik

Ich schaue mir Situationen gerne genau an, bevor ich eingreife. Ich versuche, das ganze Team dazu zu bringen, einen Schritt nach vorne zu machen, anstatt dass nur eine Person 500 Schritte nach vorne macht. Mit einem Lächeln zusammenarbeiten und ausdauernd sein, bis wir die Ziellinie überqueren.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Veränderungen und Verbesserungen?

Seit Beginn meiner Karriere bin ich in Veränderungsprozesse involviert. Im Jahr 2006 haben wir Lean aus der Produktionsumgebung in die administrativen Prozesse bei (Jacobs) Douwe Egberts gebracht. Es war großartig zu sehen, welche Auswirkungen dies auf die Marketing- und Vertriebsprozesse hatte. Es machte Lust auf mehr und es begann eine Reise durch Europa, um kundenorientiertes Arbeiten zum Standard zu machen. Jetzt zählt nicht mehr die Methode, sondern das goldene Dreieck: Kunde, Mitarbeiter und Organisation. Welche Beziehung sehen wir dort und funktioniert sie?

Neueste Projekte

  1. Lean-Berater bei einer großen Kommune
  2. Agile Coach bei einem Finanzinstitut
  3. Finance Lean Berater bei einer großen nationalen Organisation

Was ist Ihrer Meinung nach für Unternehmen in Zukunft wichtig?

Organisationen, die agil sind und wissen, wer ihr Kunde ist. Je näher man seinem Kunden ist, um so besser können diese Organisationen ihre nächsten Schritte planen und machen. Fehler dürfen gemacht werden, weil wir gemeinsam davon lernen. Die Erfolge werden mit den Mitarbeitern gefeiert. Gemeinsam verändern wir uns, vielleicht sogar mehr um des guten Willens als um des Besseren willens, denn letzterer ist Teil des guten. Prozesse, Führung und Leistungsmanagement sind dabei Schlüsselbegriffe.

Je kunt mensen niet ‘managen’. Menschen können nicht gemanagt werden. Unternehmen kann man managen, Menschen aber muss man führen.

H. Ross Perot​

Eines Ihrer Lieblingszitate?

Menschen sind keine Ressourcen, die Sie verwalten können. Menschen sind die wertvollsten Wesen jeder Organisation. Wir wollen uns kontinuierlich verbessern und die Arbeitsumgebung darauf anpassen (und, wenn nötig, überarbeiten / ändern). Das widerspiegelt sich natürlich auf den Kunden, da der Kunde im Prozess der kontinuierlichen Verbesserung im Mittelpunkt steht.

Lieblingsinspirationen

  1. Wunderschöne Berggipfel besteigen
  2. Lean Startup (Eric Ries)
  3. Tagebuch der Seele („Dagboek van de ziel de zeven levensfasen“ von Bertie Hendriks)