Über Theresa

Ich habe Menschen und ihr Verhalten immer faszinierend gefunden. Schon während meines Studiums haben vor allem die Vielfalt der Menschen und ihr Verhalten in Teams meine Aufmerksamkeit erregt. Um aktiv am Prozess der Gruppenbildung und -entwicklung teilzunehmen, habe ich mich im Laufe meiner Karriere auf das Training und Coaching spezialisiert. Ich setze dabei viel Humor ein und zeige ein echtes Interesse den anderen Menschen gegenüber. Der Leitgedanke für mich dabei ist, dass hinter jedem Handeln eine gute Absicht steckt. Bei mir fühlen sich die Menschen schnell wohl. Ich ermutige zum Experimentieren und schnellem Lernen, um den Schritt vom Wort zur Tat zu erleichtern.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Veränderungen und Verbesserungen?

Während meiner Karriere habe ich in vielen sich schnell verändernden Umgebungen gearbeitet. Organisationen, die eine neue Phase begonnen haben, vom Start-up bis zum Scale-up, wo neue Märkte wie z. B. Deutschland entdeckt wurden. Dabei habe ich auch viele neue Methoden und Tools ausprobiert und stieß schließlich auf Agile & Scrum. Damit wollte ich mehr machen! Bei LCG habe ich angefangen, um andere Organisationen bei der Exploration und Implementierung von Agile & Scrum zu betreuen und zu unterstützen. Was steht im Zentrum der Veränderung? Natürlich die Menschen! Die Menschen wirklich in den Mittelpunkt zu rücken, betrachte ich als eine meiner wichtigsten Herausforderungen.

Neueste Projekte

  1. Agile Coach & Scrum Master für ein kurzfristiges Projekt bei einer kommerziellen Organisation
  2. Scrum Master von mehreren Teams, die zu einem Projekt bei einer halbstaatlichen Organisation gehören
  3. Agile Trainer & Coach für Teamtrainings und erste Scrum-Projekte bei einer Regierungsorganisation

Was ist Ihrer Meinung nach für Unternehmen in Zukunft wichtig?

Organisationen, die genau wissen, wie sie ihre Mitarbeiter fördern können, stellen Tools und Frameworks bereit, um diese Selbstorganisation zu erleichtern. Dabei wird dem Einzelnen viel weniger vorgeschrieben, welche Aufgaben und wie diese zu erledigen sind. Es gibt klare Ziele und man kann als Einzelperson oder Team zu den besten Lösungen kommen, indem man die Kraft und die kreativen Ideen aller Mitarbeiter bündelt. In der Organisation der Zukunft herrscht Vertrauen und gibt es auch Raum für Spaß.

Some people dance in the rain; others just get wet.

Roger Miller

Eines Ihrer Lieblingszitate?

Für mich verkörpert dieses Zitat eine große Leichtigkeit. Manchmal läuft es nicht so gut, aber was man daraus macht, liegt an einem selbst. Außerdem gefällt mir die Metapher des Tanzens sehr. Dynamisch und spielerisch das aufgreifen, was uns das Leben bringt, mitmachen und die Herausforderung annehmen. Und auch wenn es nicht immer möglich ist, tanzend durchs Leben zu gehen, ich habe die Wahl und es liegt an mir, weiter zu tanzen, nachdem ich nass geworden bin. Darin sehe ich auch eine Rolle für mich: Menschen beim Tanzen zu helfen und sie zu unterstützen, wenn der Regen nicht sofort aufhört.

Lieblingsinspirationen

  1. Das Buch „Deep Democracy“ von Jitske Kramer
  2. Ein langer Spaziergang in der Natur, am liebsten den Tag ausklingen lassen mit einem Glas Wein und Käse und einem guten Gespräch mit Freunden
  3. Das Hörbuch ‚Im Grunde gut‘ von Rutger Bregman